Bachelor Geographie: Anfänger- Was wird vorausgesetzt?

Tipps von Studenten an zukünftige, oder einfach nur nützliche Hinweise Betreff des Studiums. Viel Spaß beim boarden!

Bachelor Geographie: Anfänger- Was wird vorausgesetzt?

Beitragvon Gurgel » Freitag 24. Februar 2012, 20:46

Hallo,
erstmal großes Lob für euer tolles Forum!

Ich beginne dieses Sommersemester mit dem Bachelorstudium Geographie an der Uni Graz.
Seit geraumer Zeit sauge ich alle Infos auf die ich ums Studium und rund um die Materie finden kann (ich lese auch schon seit Längerem in eurem tollen Forum mit), jedoch konnte das Internet mir eine Frage nicht beantworten:

Wie viel Vorwissen wird von einem Studenten erwartet? Dabei meine ich insbesondere klassisches "Stadt Land Fluss" Wissen: wo liegt was/ wie heißt die Hauptstadt von/ wie hoch ist dieser Berg etc..

Diese Frage beschäftigt mich insbesondere, da wir in der Oberstufe beinahe ausschließlich Wirtschaft und Klima behandelt haben und meine "globalen Ortskenntnisse" dementsprechend schwammig sind.
Natürlich arbeite ich daran miene Lücken zu füllen, es wäre trotzdem klasse zu wissen was genau da auf mich zu kommt.

Euch im Voraus für Eure Hilfe dankend,

Gurgel
Gurgel
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 24. Februar 2012, 20:31

Re: Bachelor Geographie: Anfänger- Was wird vorausgesetzt?

Beitragvon unentschlossen » Freitag 24. Februar 2012, 22:45

In welche Richtung gehst du denn? Also Antropo oder Physische Geographie?
(hab auch keine Ahnung was in Graz so angeboten wird)

Aber mit Stadt, Land, Fluss hat das Studium gar nichts zu tun.

Sinnvoll ist es sicherlich englisch zu verstehen, und mit Mathe kommt man auch mal in Kontakt...
Aber so wirklich unabdingbare Voraussetzungen gibt es - meiner Erfahrung nach - keine.
unentschlossen
 
Beiträge: 27
Registriert: Samstag 25. Juni 2011, 12:43

Re: Bachelor Geographie: Anfänger- Was wird vorausgesetzt?

Beitragvon Gurgel » Samstag 25. Februar 2012, 12:42

Vielen Dank für die schnelle Antwort!
In Graz sieht der Bachelor so aus: Zu beginn des Studiums bekommt man die Grundlagen von Humangeo und Physischer Geographie vermittelt und spezialisiert sich dann ab dem 2ten oder 3ten Semester entweder auf Physische oder Humangeo.
Ich werde den Humangeo- Weg einschlagen, meine Wahlfächer aber vor Allem auf GIS, Geoinformatik etc ausrichten.

Also in Englisch hab ich keine Probleme, und Mathe macht mir (meistens^^) sogar Spaß.


Mit freundlichen Grüßen,
Gurgel
Gurgel
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 24. Februar 2012, 20:31


Zurück zu Hochschule

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron