Sanierung einer Staumauer-Außenseite

Ob Rumpffläche, Schichtstufe oder Flußterrasse. Fragen und Antworten zu Faktoren und Prozesse der Oberflächenformung findet Ihr hier.

Sanierung einer Staumauer-Außenseite

Beitragvon tepui » Samstag 16. Juli 2011, 23:19

Diesen Beitrag habe ich in einem anderen Forum geostet. Meine Frage mit Bitte um Kommentare Eurerseits - Ist sowas auch in diesem Forum erwünscht oder nicht?

Talsperren sind zunächst einmal technische Bauwerke. Die Planung ihrer Statik erfordert aber erheblich ingenieurgeologische Kenntnisse. Ihr geomorphologischer Einfluss ist nich unerheblich. Gleichzeitig unterliegen derartige Bauwerke genauso den Einflüssen der Verwitterung wie natürlich anstehender Fels. Deshalb ist von Zeit zu Zeit eine Sanierung der Staumauern unvermeidlich. Zurzeit erfolgt eine entsprechende Maßnahme an der Solinger Sengbachtalsperre, eine der ältesten Trinkwassertalsperren Deutschlands. Aufgrund der kalkarmen devonischen Gesteine des Untergrunds ist das Wasser sehr weich, ich profitiere persönlich davon.

Über die Sanierungsmaßnahme bin ich durch einen Videobeitrag des Online-Portals des Solinger Tageblatts.

Das Video war Anlass genug für eine kleine Wanderung, um die Sache mal selbst uter Augenschein zu nehmen.

Zum Schluss zwei Fotos:

Bild Bild
(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken)
Gruß,
tepui
(auch bei http://www.geoversum.de/forum/)
tepui
 
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 22. März 2007, 14:19

Zurück zu Geomorphologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast