Natürliche Flusslandschaften

Ob Rumpffläche, Schichtstufe oder Flußterrasse. Fragen und Antworten zu Faktoren und Prozesse der Oberflächenformung findet Ihr hier.

Natürliche Flusslandschaften

Beitragvon Selli » Freitag 18. März 2011, 21:13

Kann mir jemand die Vorteile von natürlichen Flusslandschaften nennen?
Zu dem noch, ob es überhaupt noch welche in Deutschland hat, d.h. ohne dass die Menschen Einfluss auf diesen Ort Einfluss haben.
Vielen Dank
Selli
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 18. März 2011, 21:05

Re: Natürliche Flusslandschaften

Beitragvon Arno » Samstag 26. März 2011, 12:59

In D. gibt es sowas lange schon nicht mehr.
Vorteile: Sie werden nicht genutzt, niemand geht dort also bei Hochwasser ein Risiko ein. Sie bieten Retentionsflächen, so dass eine Hochwasserwelle flussab gelegene, genutzte Auenbereiche weniger stark betrifft.
Arno
 
Beiträge: 1084
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2003, 10:08

Re: Natürliche Flusslandschaften

Beitragvon Selli » Samstag 26. März 2011, 17:03

Oh das hab ich auch schon gemerkt, ich hab gehört, dass es sowas eher z.B. in Sibirien oder so hätte...
Aber vielen Dank, hatte schon fast die Hoffnung aufgegeben, das überhaupt nich ne Antwort kommt =)
Selli
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 18. März 2011, 21:05

Re: Natürliche Flusslandschaften

Beitragvon geoworks » Sonntag 18. Dezember 2011, 17:11

Die Vorteile einer natürlichen Flusslandschaft. Ich finde es etwas unpassend von Vor- und/oder Nachteilen zu sprechen, ohne den Bezugspunkt zu nennen.

Generell ist zu sagen, dass eine natürliche Flusslanschaft:
- das höchst mögliche biologische Potenzial (Habitate etc.)
- die natürlichste Art eines Hochwasserrückhalts
darstellt.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist natürlich solch eine Flusslandschaft nur bedingt nützlich.
An Schifffahrt ist in einem mäandrierenden Fluss mit ausgedehnten aktiven Auen nicht zu denken.

Von daher, alles Ansichtssache :)
----
M.Sc. Student der Umwelthydrologie an der FU Berlin

Mein Blog: http://www.geo-works.de
geoworks
 
Beiträge: 21
Registriert: Montag 28. November 2011, 19:44
Wohnort: Berlin

Re: Natürliche Flusslandschaften

Beitragvon Arno » Samstag 24. Dezember 2011, 18:07

Auch darüber, was das "höchst mögliche biologische Potenzial" ist, könnte man lange streiten.
Arno
 
Beiträge: 1084
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2003, 10:08


Zurück zu Geomorphologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron