Zensus 2011 und die Geschlechterfrage

Zensus 2011 und die Geschlechterfrage

Beitragvon NeoXtrim » Freitag 15. Oktober 2010, 14:54

weiss jemand, ob es im zensus eine möglichkeit gibt für befragte eine alternative antwort als "männlich" oder "weiblich" anzugeben?

in dieser hinsicht, gibt es eigtl aufsätze mittlerweile die sich auf demographie und geschlechterkategorien außerhalb dieser beiden beziehen?
NeoXtrim
 
Beiträge: 608
Registriert: Dienstag 13. November 2007, 20:06
Wohnort: Halle

Re: Zensus 2011 und die Geschlechterfrage

Beitragvon karlmay » Freitag 15. Oktober 2010, 16:41

http://www.zensus2011.de/Kontakt.html
Wir erwarten gespannt die Antwort :)
karlmay
 
Beiträge: 136
Registriert: Mittwoch 19. Mai 2004, 17:36

Re: Zensus 2011 und die Geschlechterfrage

Beitragvon adelbert » Sonntag 17. Oktober 2010, 20:06

NeoXtrim hat geschrieben:weiss jemand, ob es im zensus eine möglichkeit gibt für befragte eine alternative antwort als "männlich" oder "weiblich" anzugeben?

in dieser hinsicht, gibt es eigtl aufsätze mittlerweile die sich auf demographie und geschlechterkategorien außerhalb dieser beiden beziehen?

würde mich sehr überraschen, da doch das ganze system auf einer zweigeschlechtlichkeit aufgebaut ist.... aber überrascht zu werden, wär auch mal wieder schön :)
"Nur wenn, was ist, sich ändern läßt, ist das, was ist, nicht alles." (Theodor W. Adorno)
adelbert
 
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 7. Juli 2007, 15:42

Re: Zensus 2011 und die Geschlechterfrage

Beitragvon NeoXtrim » Montag 25. Oktober 2010, 11:35

@karlymay bisher nur lesebestätigung -_- hab die email an das statistische landesamt sachsen-anhalt geschickt

"Ihre Nachricht wurde gelesen um Montag, 18. Oktober 2010 07:30:35"

wenn nichts kommt frag ich direkt nochmal beim zensus nach, danke :)
NeoXtrim
 
Beiträge: 608
Registriert: Dienstag 13. November 2007, 20:06
Wohnort: Halle

Re: Zensus 2011 und die Geschlechterfrage

Beitragvon wecker » Donnerstag 19. Mai 2011, 23:50

also da es ja jetzt schon so weit ist. die antwort:
nein.
wecker
 
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 23:17

Re: Zensus 2011 und die Geschlechterfrage

Beitragvon NeoXtrim » Samstag 21. Mai 2011, 14:41

die antwort kam irgendwann mal. ganz "unspektakulär" sowas wie dsie beziehen sich auf vorgaben des bundes oder so, der das biol. geschlecht meint. auf intersexualität wurde in keinster weise eingegangen
NeoXtrim
 
Beiträge: 608
Registriert: Dienstag 13. November 2007, 20:06
Wohnort: Halle


Zurück zu Sonstige Teilgebiete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste