Naturraumpotential

Hier haben die Öko´s mit geographischen Hintergrund ihr Chance Fragen zu stellen :-). Stichworte zu diesem Themengebiet sind: Arealkunde, Biodiversität, Wechselwirkungen und Nachhaltigkeit.

Naturraumpotential

Beitragvon golden » Montag 10. April 2006, 08:10

Hallo!
Das ist mir ja echt schon peinlich zu fragen, aber was genau kommt alles in die Beschreibung eines Naturraumpotentials mit rein??
golden
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 10. April 2006, 08:02
Wohnort: Borstel

Beitragvon pivac » Montag 10. April 2006, 19:27

Servus,
eine genaue Antwort kann ich Dir dazu nicht geben, da wir Landschaftsfunktionen nur kurz in zwei VLs besprochen haben. Was ich aber zum Naturraumpotential gefunden habe, will ich Dir nicht vorenthalten. Vielleicht kann Dir ja diese Definition ein Richtung angeben, was zur Beschreibung eines Naturraumpotentials dazugehört...

http://www.ag-naturhaushalt.de/bio4.htm
pivac
 
Beiträge: 56
Registriert: Montag 16. Januar 2006, 14:49
Wohnort: Berlin

Beitragvon Steffen » Mittwoch 12. April 2006, 05:29

Der Naturraum oder das natürliche Potential eines Landes bezeichnet „(…) eine Fülle an natürlichen Merkmalen (…)“.

Also: Wasser, Oberflächengestalt, Vegetation, Tierwelt, Luftreinheit, Lärmfreiheit, Klima, Naturdenkmäler

Das ganze ist nachzulesen in:
WOLF und JURCZEK (1986): Geographie der Freizeit und des Tourismus. Stuttgart: 44.

Ist nicht die neueste Auflage, aber kann man noch gelten lassen...
Man kann die Welt immer nur soweit erklären, wie man in der Lage ist sie zu verstehen.
Steffen
 
Beiträge: 37
Registriert: Donnerstag 24. März 2005, 14:37
Wohnort: Mainz

Beitragvon Arno » Mittwoch 12. April 2006, 09:03

die bisher angedeuteten Begriffserklärungen berücksichtigen aber den Wortteil "...potential" nicht - wie kriegt Ihr das hinein?
Arno
 
Beiträge: 1084
Registriert: Donnerstag 11. Dezember 2003, 10:08

Beitragvon golden » Donnerstag 13. April 2006, 13:06

Ich habe meine Leherin nun gefragt. Ihre Aussage deckt sich mit der von Steffen. Danke

Naja, aber das ist doch denn das Potential des Naturraums und damit die Voraussetzung menschlichen wirtschaftens...?!
golden
 
Beiträge: 8
Registriert: Montag 10. April 2006, 08:02
Wohnort: Borstel

Beitragvon Kieselsäure » Donnerstag 13. April 2006, 14:00

Thread gehört ins Unterforum Geoökologie/Naturschutz. Kann das mal einer verschieben? ;)

Ausserdem gibts zu dem Thema ein tolles Buch von Bastian,O. + ....
"Analyse und ökologische Bewertung der Landschaft".
Da steht meines Erachtens eigentlich alles drin, was zu Naturraumpotential dazugehört.
Kieselsäure
 
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 26. Juni 2005, 14:17
Wohnort: Dresden/Kiel


Zurück zu Vegetationsgeographie/Geoökologie/Naturschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron