Neophyten auf Industriebrachen

Hier haben die Öko´s mit geographischen Hintergrund ihr Chance Fragen zu stellen :-). Stichworte zu diesem Themengebiet sind: Arealkunde, Biodiversität, Wechselwirkungen und Nachhaltigkeit.

Neophyten auf Industriebrachen

Beitragvon Daniel88 » Samstag 18. Februar 2012, 18:07

Hallo zusammen,
Im Rahmen eines Studienprojektes möchte ich klären, welche Rolle der Strandort Industriebrache, besonders im Ruhrgebiet, bei der weiteren (Invasiven) Ausbreitung nicht indigener, Neobiota (in dem Fall nur Neophyten) spielt.
Dient dieser besondere Standort evtl. als eine Art "Sprungbrett, Ausbreitungsherd" für die weitere Expansion solcher Arten.
Nun wollte ich das ganze im Gelände mittels Zählen und Kartieren der entsprechenden Arten versuchen zu klären, doch ergibt sich da ein relativ gravierendes Problem: Wenn ich eine neophytische Art auf der Brache und neben an finde, woher weiß ob die Art von der BRache aus dort hingekommen ist oder erst dort war und dann erst zur BRache kam? Ist fast so wie: was war zuerst, Huhn oder Ei?...:-)
hat jemand ne Idee wie ich das methodische Dilemma lösen kann?
Dank euch schonmal im Vorraus.
Daniel88
 
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 1. Dezember 2010, 20:39

Re: Neophyten auf Industriebrachen

Beitragvon Raeven » Samstag 25. Februar 2012, 22:16

Ich denke, da wäre es eine kleine Hilfe, wenn die Art bekannt wäre, denn das gibt einem ja Hinweise darauf, wie sie sich ausbreitet.

So ganz Pi mal Daumen würde ich mir ansehen, wie es dort mit Wassergräben (Fliessrichtung) aussieht und wie die primäre Windrichtung in dr ggf. Zeit des Ausamens ist. Bei industriebrachen gäbe es vielleicht auch die Möglichkeit, dass dort Bodenbewegungen statt gefunden haben, sprich die Brachflächen als Zwischenlager für Erdmassen genutzt wurden.

Nur ein paar Ideen....

Welche Arten sind bei Dir von Interesse?
Hab mir ne Zeit lang edanken ums indische/Drüsige Springkraut gemacht

Chris
Hoffendlich nervet es Euch nicht zu sehr, dass ich gern vieles zu meinen aktuellen GIS Überlegungen einfach mal poste :-)
Raeven
 
Beiträge: 163
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 19:58


Zurück zu Vegetationsgeographie/Geoökologie/Naturschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste