Geographie der Artbildung

Hier haben die Öko´s mit geographischen Hintergrund ihr Chance Fragen zu stellen :-). Stichworte zu diesem Themengebiet sind: Arealkunde, Biodiversität, Wechselwirkungen und Nachhaltigkeit.

Geographie der Artbildung

Beitragvon Mutzie » Samstag 8. Mai 2010, 14:33

Hallo,

könnte mir jemand behilflich sein, bei der Gliederung meines Referates? Das Thema ist Geographie der Artbildung und bis jetzt hab ich folgende Gliederung.

1. Allg Evolution (kurze Beschreibung von der "Ursuppe" bis heute...vor 3,5 Mrd Jahren erste Lebewesen...bis heute Erhöhung des Sauerstoffgehaltes)
Definition des Begriffes "Art"
2. Genfluss
2.1 allopatrische
2.2 sympatrische
2.3 Polyploidie
2.4 Adaptive Radiation
Gendrift, natürliche Selektion, Geographische Isolation sollen natürlich auch noch mit einfließen

Nun bin ich mir nicht sicher, ob ich damit alles abgedeckt habe, da mich der Begriff Geographie (der Artbildung) verwirrt.
Kann mir jemand evtl ein kurzes Feedback geben, ob ich es dabei belassen kann?
Danke schonmal!

Mutzie
Mutzie
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 14:16

Re: Geographie der Artbildung

Beitragvon adelbert » Samstag 8. Mai 2010, 23:45

hi,

mit "Geographie" ist i.d.R. die räumliche Verteilung gemeint: also wie die räumliche Verteilung bzw. isolation auf die Artbildung einfluss hat/hatte. das wäre dann bei dir hautsächlch punkt 2.1

allopatrische Speziation w, allopatrische Artbildung, geographische Speziation, Speziation (Artbildung), die auftritt, während Populationen geographisch voneinander isoliert sind.


jedoch hat beispielweise dein punkt 2.4 Adaptive Radiation auch etwas mit der geographie zu tun

Gefördert wird eine adaptive Radiation außerdem durch eine geografische Isolation (Separation), wie sie zum Beispiel für Inseln oder zuflusslose Seen charakteristisch ist.


wie das bei den anderen punkten genau ist weiß ich nicht (habe leider überhaupt keine anhnung von dem thema), aber vielleicht sollst du das thema von der geographie, also der räumlichen verteilung und isolation her betrachten und dann auf die anderen pkt zu sprechen kommen. im zweifelsfall würde ich aber nochmal den dozenten/lehrer kontaktieren.
"Nur wenn, was ist, sich ändern läßt, ist das, was ist, nicht alles." (Theodor W. Adorno)
adelbert
 
Beiträge: 106
Registriert: Samstag 7. Juli 2007, 15:42

Re: Geographie der Artbildung

Beitragvon NeoXtrim » Sonntag 9. Mai 2010, 23:32

sicher, dass es nicht "genealogie" ist?
NeoXtrim
 
Beiträge: 608
Registriert: Dienstag 13. November 2007, 20:06
Wohnort: Halle


Zurück zu Vegetationsgeographie/Geoökologie/Naturschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron