Wird Geographie Unterricht abgeschafft?

Für einen besseren Geographieunterricht an deutschen Schulen :-)

Wird Geographie Unterricht abgeschafft?

Beitragvon arnold81 » Montag 25. Juni 2007, 22:21

Hallo! Stimmt es, dass der Geographieunterricht abgeschafft werden soll und das in einigen Bundesländern schon geschehen ist? Speziell interessiert mich dies für Bayern und Sachsen. Wie würde das aussehen, wenn man trotzdem Geographie Lehramt (Gymnasium) studiert: Hätte man später auch Chancen auf eine Anstellung als Lehrer obwohl es das Fach an sich dan nicht mehr gibt??

Schonmal vielen Dank im Voraus!

arnold81
arnold81
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 17. Juni 2007, 18:26

Beitragvon haarnasenwombat » Dienstag 26. Juni 2007, 14:20

Hallo,

von meinem ehem. Erdkundelehrer habe ich etwas Ähnliches gehört (Bayern) - soweit ich mich erinnern kann, will man eine Art "Heimat- und Sachkunde"-Unterricht machen, d.h. Erdkunde und andere Nebenfächer mischen.
Aber Konkreteres weiß ich leider auch nicht.

Grüssle
"Geographie ist die Mutter aller Wissenschaften"
- Immanuel Kant -
haarnasenwombat
 
Beiträge: 259
Registriert: Montag 12. März 2007, 13:04

Beitragvon TCLo » Dienstag 26. Juni 2007, 19:36

Traurig, traurig... :(
http://www.geodok.uni-erlangen.de/ - die Geographische Aufsatzdatenbank
TCLo
 
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon haarnasenwombat » Mittwoch 27. Juni 2007, 19:09

Eine Kombination mit Bio, Chemie und Physik mag ja ganz brauchbar sein, aber trotzdem sollten die Fächer getrennt bleiben - schon alleine, weil's sonst mit Lehrern schlecht aussehen wird....

Aber noch ist da ja nichts sicher, oder?
"Geographie ist die Mutter aller Wissenschaften"
- Immanuel Kant -
haarnasenwombat
 
Beiträge: 259
Registriert: Montag 12. März 2007, 13:04


Zurück zu Schule und Didaktik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast