Didaktik - Projektunterricht

Für einen besseren Geographieunterricht an deutschen Schulen :-)

Didaktik - Projektunterricht

Beitragvon Os » Freitag 22. September 2006, 20:08

hey ihrs...

ich hab zur zeit fürs studium in geo - didaktik das große glück eine hausarbeit über die projektmethode zu schreiben! :x
auf grund dessen, dass ich jetzt noch nicht so die richtigen erfahrungen machen konnte betreffs projektarbeit in der schule, bin ich echt auf eure hilfe angewiesen!Kann mir dabei jemand seine idee mitteilen, was man evtl. für ein schulpraktisches thema wählen kann? wo kann man daür anregende infos ergattern?

vielen dank schonmal im voraus... euer os
Os
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 09:58
Wohnort: Hamburg

...

Beitragvon Ulli » Freitag 22. September 2006, 20:14

hi os,

oh man da gibt es soviel.

viell grenzt du es erstmal ein: für welche klasse oder stufe solls denn werden?

zum projekt allgemein u didaktik: natürlich den haubrich lesen.

gib mal paar genauere infos dann helfe ich dir gern!

lg
die ulli
Ulli
 
Beiträge: 207
Registriert: Freitag 31. März 2006, 11:04

Beitragvon Ukkat » Samstag 23. September 2006, 15:52

falls du jetzt nur infos zur projektmethode ganz allgemein suchst, kann ich dir auf jeden fall weiterhelfen.

würde ich jetzt nicht in der bibliothek sitzen, könnt ich dir sogar meine unterlagen dazu zuschicken.

hab mal eine gruppenleiterschulung gemacht und musste damals das Thema vorstellen.
war eigentlich ganz interessant gewesen!
Ukkat
 
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2006, 16:10
Wohnort: Dresden

Beitragvon Os » Sonntag 24. September 2006, 16:52

also... ich muss erstmal ganz allgemein zur projektmethode schreiben. dabei soll es vor allem um ablaufsformen, voraussetzung, vorbereitungen, präsentationsformen etc. gehen!

das praktische unterrichtsthema soll sich auf die 5. - 10. Klassenstufe beschränken. (kann aber auch notfalls für die oberstufe sein)
für ein genaues thema habe ich mich noch nicht richtig entscheiden können... bin da also total frei in der wahl!
Os
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 09:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Os » Sonntag 24. September 2006, 17:02

das wäre echt voll nett, wenn du mir da einige materialien stellen könntest!

ich hab mich auch gerade deshalb für die projektmethode entschieden, weil ich mal eine andere didaktische form als stets frontalunterricht oder ähnliche unterrichtsformen kennenlernen wollte.

das ist ja gerade der sinn einer solchen arbeit! es sollte sich meiner meinung nach jeder mal mit verschiedenen methodiken auseinandersetzen...
Os
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 09:58
Wohnort: Hamburg

...

Beitragvon Ulli » Sonntag 24. September 2006, 17:50

also für den theorieteil nimm den haubrich.

sein bsp "wir lernen unsere stadt kennen" finde ich nicht so berauschend.
ich würd was direkt ausm curriculum nehmen. da hätten wir dann zb globalisierung u entwicklungsländer. dazu ein vorschlag aus meinem fachbereich:

projekt "hunger"
inhalt:
darstellung der 2 gesichter: überschuss versus mangel
ausmaß, verbreitung, ursachen, auswege
material hierzu kannst du dir kostenlos bei der welthungerhilfe bestellen, u zwar 1. die hungerbroschüre u 2. die welternährungskarte

damit sind wir auch schon bei den methoden:
textanalyse, kartenarbeit, plakaterstellung, internetrecherche minimum.

laufzeit meinetwegen 1 projektwoche - auf fächerübergreifende themen hinweisen!

wichtig im projekt in der didkatischens auswertung:
problemanalyse
zeil u arbeitsplanung
projektdurchführung u datendarstellung
projektsynthese
aktion


weiter denkbar nach den richtlinien wäre:
desertifikation
japan -aufstieg zur industrienation
was lokales aus deiner stadt
die erweiterung der eu
das wasserschloss der alpen
habt ihr ne partnerstadt? dann dazu etwas, wenn interessanter ort



begründe deine wahl des themas im didaktischen kommentar am besten nach martin wagenschein u klafki! also heb inhaltlich die schlüsselprobleme heraus u die im projekt wichtige fusion von denken, handeln, fühlen


frag ruhig weiter wenn ich wir noch helfen können


lg

die ulli
Ulli
 
Beiträge: 207
Registriert: Freitag 31. März 2006, 11:04

Beitragvon Os » Montag 25. September 2006, 17:09

vielen vielen dank erstmal für die sehr umfassende erläuterung!!!! :-)

wie kann ich denn aber die schüler über beispielsweise eine woche motivieren, damit sie sich für eine solange zeit mit einem thema auseinandersetzen?

wäre es deiner meinung nach vorteilhaft bzw. notwendig, die schüler in gruppen einzuteilen?

lg Os
Os
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 09:58
Wohnort: Hamburg

...

Beitragvon Ulli » Montag 25. September 2006, 17:15

nein: zwingend ;)

ich finde ein gutes projekt wird gekennzeichnet durch gemeinsame einarbeitung. dann hat die lehrkraft natürlich schon gruppenthemen vorbereitet u die sus teilen sich nach interesse auf.

jeder projekttag endet mit einer kurzen vorstellung der ergebnisse vor allen u am ende gemeinsame präsentation u viell sogar erstellung eines readers.

motivation? natürlich der einstig u fragestellung. bleiben wir beim bsp hunger: da zz ca 852millionen menschen auf dieser welt hungern reicht das an potential hoffentlich ^^ es muss nur richtig aufgemacht werden, so dass die sus bewegt u ergriffen werden, was nicht bedeutet dass sie in mitleid zerfließen sollen sondern vielmehr an strategien selber basteln u schauen wollen, was "so abgeht auf der welt" denkbarer einstig zb film "we feed the world"
Ulli
 
Beiträge: 207
Registriert: Freitag 31. März 2006, 11:04

Beitragvon Ukkat » Montag 25. September 2006, 17:53

ich würde dir ja wie gesagt gerne das material per mail zuschicken, aber bis zum 10.10. werd ich kein Internetanschluss haben und dann brauchst du es sicher nicht mehr oder?!
ansonsten einfach mal im Netz suchen, da ich hab auch ein Großteil meiner AUfzeichnungen her....

Sonst hab ich da einfach nur zusammengestellte themen.
Ukkat
 
Beiträge: 180
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2006, 16:10
Wohnort: Dresden

Beitragvon Os » Dienstag 26. September 2006, 15:11

ich muss die arbeit bis ende oktober fertig haben!!!!!
also würde der 10. oktober ausreichen :P
Os
 
Beiträge: 13
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 09:58
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Schule und Didaktik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast