topographie russland wichtig!!!

Wie grenzt man den ländlichen Raum von der Stadt ab? Ist dies heute überhaupt noch möglich? Diese und sonstige Fragen und Antworten sind hier zu finden.

topographie russland wichtig!!!

Beitragvon nadjeb » Samstag 17. Februar 2007, 21:54

hi,mein lehrer hat mir ein ziehmlich schwieriges quiz gegeben und ich komme einfach nicht weiter(obwohl ich schon 6 ganze stunden damit verbracht habe).bitte helft mir,denn das ist sehr wichtig.Im atlas habe ich nichts gefunden.die jeweiligen orte,flüsse usw. müssen bestimmte buchstaben haben.ich denke,dass es aber nur mit dem atlas zu schaffen ist.danke für die hilfe.

Russland:1.Mt der eisenbahn kommt man zum grenzbahnhof(ich hab da brest,bin nicht sicher)5 buchstaben
2.kurz vor dem bahnhof überquert man eine gruppe über den...,3 buchstaben(ich hab da don,bin nicht sicher)
3.über einen kanal erreicht man einen anderen fluss,7 buchstaben
4.diese wenig besiedelte landschaft sind die...,13 buchstaben
5.die wolga entspringt auf der...,10 bs

6.der erste grosse stausee liegt bei,7 bs

7.dort triffst du auf die pipeline nach...,15 buchstaben(bestehend aus 2 wörtern,ich denke sankt petersburg oder nishnijnowgorod

8.das liegt an der...,4 bs

9.die kommt aus dem,9 bs

10.der liegt in,8 bs

11.wladiwostock liegt,10 bs bestehend aus 2 wörtern

12.industriegebiet in sibirien,12 bs

13.das wird östlich begrenzt durch den,8 bs

14.und westlich durch die,12 bs

15.stadt am ob

16.1100km entfernt liegt die industriestadt,7 bs

17.dort wird ein wertvoller bodenschatz gefunden,6 bs
nadjeb
 
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 16. Dezember 2006, 15:28

Beitragvon TCLo » Sonntag 18. Februar 2007, 01:28

1. Brest wäre nicht schlecht, aber ist ja die Grenze Polen/Weißrußland. Brest wird allerdings sehr häufig als DER Grenzbahnhof schlechthin genannt...

2. Wenn Brest stimmt, dann BUG. Grenzfluß zwischen Polen und Ukraine bzw. auch zwischen Polen und Weißrußland. Der Fluß kreuzt die Eisenbahn kurz vor Brest.

3. Über den Dnjepr-Bug-Kanal kommt man zum Prypjat

4. Die wenig besiedelte Landschaft sind die Palessje = zu deutsch: Prypjazsümpfe!

5. Waldaihöhe (oder auch Waldaihöhen - Waldaiskaja Woswyschenost)

6. Rybinsk, der Rybinsker Stausee

7. Sankt Petersburg ist denke ich richtig, auch wenn auf meiner Karte (Diercke, 4. Auflage 2000) die Erdöl-Pipeline nicht bis ganz dahin geht.

8. Ja, an der Newa. Damit dürfte Sankt Petersburg stimmen.

9. Ladogasee

10. Äh, Russland?

11. Wladiwostok liegt IN AN AM UM VOR? Sehr vage!

12.
13.
14. Da bin ich nicht sicher. Ich hatte Norilsk und damit Jenissey und Pjasina im Auge, aber das passt von den Buchstaben her alles nicht.

15. Wieviele Buchstaben?

16. Welche Industriestadt? Die von Frage 12? Dann würde Norilsk nämlich passen, weil da Platin abgebaut wird!

17. Platin
http://www.geodok.uni-erlangen.de/ - die Geographische Aufsatzdatenbank
TCLo
 
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon TCLo » Sonntag 18. Februar 2007, 01:30

Ach ja - vielen Dank für die beiden Rätsel. Hat Spaß gemacht und man lernt ja immer wieder dazu...
http://www.geodok.uni-erlangen.de/ - die Geographische Aufsatzdatenbank
TCLo
 
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 20:01
Wohnort: Hessen

topographie russland wichtig!!!

Beitragvon nadjeb » Sonntag 18. Februar 2007, 18:55

hi,also manche stimmen von der lösung her nicht.hier nochmal die,die ich noch nicht hab,oder die die von dir falsch waren:
1.über einen kanal errreicht man einen anderen fluss(ich hab da jetzt suchona gefunden,richtig?),7 bs,du hattest da was mit mehr buchstaben.

2.diese wenig besiedelte landschaft sind die...,13 bs,stimmte von den buchstaben her nicht

3....ladogasse,der liegt in...,8bs,das passt von der lösung her nicht,trotzdem danke

4.ein wichtiger hafen ist(da hab ich wladiwostock,es kann auch was anderes sein,ich hab nix gefunden)

5. 4 liegt in...,(ich find das auch sehr komisch),10 bs,bestehend aus 2 wörtern

6.industriegebiet in sibirien,12 bs

7.das wird östlich begrenzt durch den,8 bs

8.und westlich durch die,12 bs

9.stadt am ob,6 bs(ich hab da surgut gefunden?)

10.1100km entfernt liegt die industriestadt,7 bs(ich hab da barnaul?)

11.dort wird ein wertvoller bodenschatz gefunden,6 bs(nicht die frage von 12)ich hab noch was zu 4,das ist ein randmeer des,7 bs(ich hab da pazifik)
noch eine frage von mir,wo liegt dieser see newa,oder ist das ein fluss,in meinem atlas steht nichts?
nadjeb
 
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 16. Dezember 2006, 15:28

Beitragvon TCLo » Sonntag 18. Februar 2007, 19:03

Also, das ist was undurchsichtig jetzt teilweise....

1. Der Fluß, den ich habe, ist PRYPJAT - 7 Buchstaben!!!

2. Die wenig besiedelte Landschaft - Prypjazsümpfe - 13 Buchstaben oder was???

3. NEIN, keine Gasse, ein SEE - der Ladoga-See...9 Buchstaben, stimmt auch. Der liegt in Russland - gut, das ist ne doofe Antwort, aber okay..

4. Die Newa ist ein Fluß - fließt durch Sankt Petersburg...
http://www.geodok.uni-erlangen.de/ - die Geographische Aufsatzdatenbank
TCLo
 
Beiträge: 452
Registriert: Dienstag 21. Juni 2005, 20:01
Wohnort: Hessen

topographie russland wichtig!!!

Beitragvon nadjeb » Sonntag 18. Februar 2007, 19:31

sorry,ich hatte hier was verwechselt.
nadjeb
 
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 16. Dezember 2006, 15:28


Zurück zu Geographie des ländlichen Raumes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast