Klimawandel und Wintertourismus

Freizeitparks, Naherholung oder Fernreisen. Alles, was den Freizeitsektor betrifft, unter dieser Rubrik.

Klimawandel und Wintertourismus

Beitragvon geoFlash » Montag 25. Juni 2007, 16:34

Hallo,
ich bereite gerade das Thema "Klimawandel und Wintertourismus" mit dem Schwerpunkt auf angewandte Klimatologie vor.
Hat jemand eine Idee, welche Themen dabei auf jeden Fall berücksichtigt werden müssen?
Vielen Dank für eure Tipps,
Grüße
geoFlash
 
Beiträge: 21
Registriert: Samstag 3. Juni 2006, 19:25
Wohnort: Konstanz

Beitragvon Otto abnormal » Freitag 29. Juni 2007, 12:58

Zeitreihen für Niederschlag und Temperatur wären bestimmt sinnvoll, wenn du so etwas aufbereitest. Ganz wichtig sind der Kathastrophenschutz (Lawinen, Abholzung, Niederschläge, Temperaturen, Schmelzwasser) und die Tragfähigkeit des betroffenen Naturraumes. Landnutzung (inkl. Viehwirtschaft) kann je nach Region auch ein wichtiges Thema sein. Das Schlagwort Nachhaltigkeit sollte auf jeden Fall behandelt werden.

Mehr fällt mir grad eben nicht ein.
"Es ist nichts, was den geschulten Verstand mehr kultiviert und bildet, als Geographie" (Immanuel Kant)
Otto abnormal
 
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 19. Mai 2007, 20:24


Zurück zu Geographie des Tourismus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast