Entwicklungshilfe in Afrika - aber richtig

Von Tunis bis ans Kap der Guten Hoffnung. Von Dakar bis Mogadishu. Alles was speziell den afrikanischen Kontinent betrifft, wird hier behandelt.

Entwicklungshilfe in Afrika - aber richtig

Beitragvon Katharina400 » Freitag 12. Februar 2010, 10:18

1. Welche Organisationen sind in Südafrika vertreten
2. Und wichtiger: Wo stößt Entwicklungshilfe an ihre Grenzen?
3. Welche Verbesserungsmöglichkeiten gäbe es vor zu schlagen?
Katharina400
 
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 4. Februar 2010, 19:03

Beitragvon NeoXtrim » Sonntag 14. Februar 2010, 16:16

ähm, wie wärs mal mit einem freundlichen hallo, eine erklärung wozu du das brauchst (um die tragweite zu erahnen bzw. wie tief die informationen gehen sollten) und vor allem, bin ich der einzige der findet, dass deine fragen seeehr fordernd wirken? :-?
NeoXtrim
 
Beiträge: 608
Registriert: Dienstag 13. November 2007, 20:06
Wohnort: Halle

-

Beitragvon helvii » Sonntag 14. Februar 2010, 16:58

Geht mir genauso Neo, deshalb gibts von mir auch keine Antworten auf die Fragen. :)
helvii
 
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 19. Januar 2010, 12:07
Wohnort: Berlin

Re: Entwicklungshilfe in Afrika - aber richtig

Beitragvon geo33 » Freitag 10. Dezember 2010, 18:45

Hallo an alle,
ich könnte ehrlich gesagt gar nicht auf alle Fragen antworten, aber es lassen sich doch im Internet bestimmt so einige Hilfsorganisationen finden.Ich war einmal auf dieser Seite die Karten legen lassen, als ich mir über Hilfe Gedanken gemacht hatte.
Zuletzt geändert von geo33 am Montag 10. Januar 2011, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
geo33
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 10. Dezember 2010, 18:38

Re: Entwicklungshilfe in Afrika - aber richtig

Beitragvon enios » Montag 13. Dezember 2010, 11:59

Genau das haben wir auch gesucht
enios
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 13. Dezember 2010, 11:55


Zurück zu Afrika

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast