Entwicklungsländer

Sei es die Stadtgenese, die Entwicklung der Stadtmodelle, oder eine aktuelle Diskussion zum Thema Stadt. Dies findet Ihr unter dieser Rubrik.

Entwicklungsländer

Beitragvon Micki » Sonntag 3. April 2005, 10:21

Woher weiß ich welche Länder zu Entwicklungsländern gehören?
Micki
 
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 3. April 2005, 10:18

Beitragvon Administrator » Sonntag 3. April 2005, 11:31

Hi Micki Krause,

eigentlich fällt es mir sehr schwer solche Fragen zu beantworten, wo noch nicht mal der Ansatz einer Bitte zu erkennen ist. Da stimme ich vollkommen mit anderen Forumsmitgliedern überein.

Laut Kleinpenning kann man Entwicklungsländer definieren:

"Entwicklungsländer sind Länder mit schwach ausgebauter Wirtschaftsstruktur und großer Armut breiter Teile der schnell wachsenden Bevölkerung."

Man sieht der Fokus liegt stark auf der Wirtschaft, dass Problem liegt jetzt darin diese zu messen. Insgesamt gibt es eine Reihe von Varianten, z.B. die der UN

LDC (Less Developed Countries):

* Bsp/Ew. <3000 us$

LLDC (Least Developed Countries):

* BIP/Ew. <600 US$
* Industriequote am BIP: <;10%
* Alphabetisierung der über 15-jährigen: <30%

MASC (Most Sereously Affected Countries/ arme Länder):

* niedriges PKE
* hoher Anstieg der wichtigen Importpreise im Vergleich zu den Exportpreisen
* steigende Transport- und Transitkosten
* geringe Exporterlöse
* hoher Schuldendienst
* geringe Währungsreserven

LLC (Landlocked Countries / Binnenländer):

* ohne direkten Zugang zum Weltmeer, verschärfendes Merkmal sowohl für LLDC als auch für MSAC

Die der Weltbank

Kriterium: Bsp/Einwohner

LIC (Low-Income Countries): Bsp/Ew. <755 US$

MIC (Middle-Income Countries):
# untere Gruppe: 756 - 2995 US$

# obere Gruppe: 2996 - 9266 US$

HIC (High-Income Countries): >9266 US$

Eine weitere Gliederung ist die nach dem HDI (HUMAN DEVELOPMENT INDEX), sie ist etwas komplexer.

1. Lebenserwartung bei der Geburt
2. Alphabetisierungsgrad der über 15-jährigen/ Bildungsniveau
3. reale Kaufkraft pro Kopf (=Lebensstandart)

Alle drei Punkte zählen zu je 1/3. Dabei ist der zweite Punkt nochmals unterteilt in die Alphabetisierung der Einwohner (2/3) und die Gesamteinschulungsrate (1/3).
Für jeden Punkt wird eine Zahl zwischen 0 und 1 festgelegt, nach der Berechnung ergibt sich dann für das entsprechende Land ein Wert zwischen 0 und 1, wobei Norwegen als das Land mit dem höchsten Entwicklungsstand einen Wert von HDI 0,939 erreicht. Deutschland steht an 17. Stelle mit einem HDI von 0,921, den niedrigsten Wert haben Niger und Sierra Leone mit jeweils 0,258.

Insgesamt gibt es laut dem UNDP folgende weltweite Einteilung:

niedriger Entwicklungsstand:
mittlerer Entwicklungsstand:
hoher Entwicklungsstand: HDI 0,000 - 0,500
HDI 0,500 - 0,799
HDI 0,799 - 1,000

Quellen: "Seydlitz Geographie", Schroedel Verlag 1999
Nohlen, Dieter (Hrsg.): Lexikon Dritte Welt, Reinbek bei Hamburg 2002.
Nuscheler, Franz: Lern- und Arbeitsbuch Entwicklungspolitik, Bonn 2004

Übersichtskarten findest du in den angegebenen Büchern!

Administrator
Site Admin
 
Beiträge: 439
Registriert: Montag 19. Mai 2003, 18:41
Wohnort: Köln/Brühl


Zurück zu Stadtgeographie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron