Vollerhebung?

Sei es die Stadtgenese, die Entwicklung der Stadtmodelle, oder eine aktuelle Diskussion zum Thema Stadt. Dies findet Ihr unter dieser Rubrik.

Vollerhebung?

Beitragvon humani » Freitag 30. September 2011, 22:57

Hallo,

ich habe eine Frage zur Methodik bei einer Haushaltsbefragung.

Grundsätzlich wird ja in der Literatur zwischen Vollerhebung und Teilerhebung unterschieden.
Aber kann man nur von einer Vollerhebung sprechen wenn die gesamte Grundgesamtheit befragt wird? Selbst beim immer genannten Beispiel Volkszählung erhält man ja keine 100% Rückläufe...

Im konkreten Fall hat ein Ort offiziell 1000 Haushalte. Dazu gibt es aber ein Altenheim mit 100 Bewohnen die sich nicht selber versorgen und für die Aufgabenstellung (Versorgungsqualität - Lebensmitteleinzelhandel) uninteressant sind weil sie in dem Sinne keinen Haushalt führen sondern betreut werden.

Kann man dann noch von einer Vollerhebung sprechen?

Zudem kommt das statt den 900 Fragebögen nur 800 verteilt wurden weil es auf mehr Haushalte vor Ort keine Hinweise gab (positive Hinweise: Briefkästen, Klingelschilder, negative Hinweise: Leerstände, Gebäude im Bau). Diese große Lücke kann ich mir leider nicht erklären...

Wenn man jetzt davon ausgeht das von allen 800 verteilten Fragebögen nur eine bestimmte Rücklaufquote von zb. 25 Prozent erzielt wird als 200. Kann man dann noch von einer Vollerhebung sprechen

Zusammengefasst:

1. Wenn man letztendlich nur 800 von offiziell 1000 gefragt hat aufgrund von nicht relevanten Haushalten und einer unerklärbaren Differenz und wenn ja auch nicht alle Befragten antworten, kann man dann noch von einer Vollerhebung sprechen? Eine Teilerhebung ist es ja eigentlich auch nicht weil ja keine Stichprobe genommen wird... Wie kann man das denn dann korrekt Bezeichnen.

2. Sind so große Abweichungen zwischen der offiziellen Haushaltszahl und der vorgefundenen Anzahl normal? Gibt es dafür Erklärungen?

Gruß, Humani
humani
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 30. September 2011, 22:22

Zurück zu Stadtgeographie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast