Auswirkungen von Einzelhandel am Ortsrand auf Versorgung

Sei es die Stadtgenese, die Entwicklung der Stadtmodelle, oder eine aktuelle Diskussion zum Thema Stadt. Dies findet Ihr unter dieser Rubrik.

Auswirkungen von Einzelhandel am Ortsrand auf Versorgung

Beitragvon bonnerGeo » Montag 25. April 2011, 18:36

Hallo,

zur Zeit beschäftige ich mich mit neuem Einzelhandel am Ortrand und den Auswirkungen auf die Versorgungssituation der Bevölkerung


Ich bin gerade dabei Literatur zu suchen um das ganze zunächst theoretisch darzustellen, dazu habe ich folgende Fragen:


1. Habe ich den Begriff "Geographie der Versorgung" schon mehrmals gelesen, gibt es dazu ein Lehrbuch?
2. Habe ich viele Studien von Shopping Center ("aus einer Hand gebaut und verwaltet") und deren Auswirkungen auf Innenstädte gelesen, finde jedoch keine Studien von kleineren Einzelhandelsansiedlungen auf kleinere Ortschaften?
3. Gibt es ausführliche Literatur zu den Grunddaseinfunktionen und Versorgen und da auch speziell zur Messbarkeit?

Gruß, BonnerGeo
bonnerGeo
 
Beiträge: 46
Registriert: Mittwoch 23. November 2005, 22:53
Wohnort: Bonn

Re: Auswirkungen von Einzelhandel am Ortsrand auf Versorgung

Beitragvon Quentin » Freitag 29. April 2011, 11:45

Hallo,

hatte eine Examensarbeit zu diesem Thema begonnen und glücklicherweise mich dann doch noch zu was physischem entschieden. Der Arbeitsaufwand für eine empirische Arbeit war mir dann doch zu heftig. ABER, ich hatte die einschlägige Literatur dazu bereits gelesen und kann dir daher schon einige Literaturtipps geben:


AREND-FUCHS, C. (1995): Die Einkaufsstättenwahl der Konsumenten bei Lebensmitteln. Dissertation. Frankfurt a.M.: Deutscher fachverlag.

BLOTEVOGEL, H. H. (Hg.): Fortentwicklung des Zentrale-Orte-Konzepts. In:Forschungs- und Sitzungsberichte, 217. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.

BÖHM, H.; KRINGS, W. (1975): Der Einzelhandel und die Einkaufsgewohnheiten in einer niederrheinischen Gemeinde. Fallstudie Weeze. In: Arbeiten zur Rheinischen Landeskunde, H. 40.

CHRISTALLER, W. (1933): Die zentralen Orte in Süddeutschland. eine ökonomischgeographische Untersuchung über die Gesetzmässigkeit der Verbreitung und Entwicklung der Siedlungen mit städtischen Funktionen. Nachdruck der Origianlausgabe: 1980 Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Europäische Kommission, Generaldirektion Unternehmen (1999): Einzelhandel im ländlichen Raum. In: Amtl. Veröffentlichungen der Euopäischen Kommission: Luxemburg.

GEISCHER, D. (1998): Einkaufsorientierung und Einkausstrategien von Konsumenten im ländlichen Raum. In: Mannheimer Geographische Arbeiten, H. 47, S. 125–141.

HENRITZ, G. et al. (1979): Verbrauchermärkte im ländlichen Raum. Die Auswirkung einer Innvovation des Einzelhandels auf das Einkaufsverhalten. In: Münchener Geographische Hefte, H. 44.

HOFMAYER, A. (1997): Räumliche versus nichträumliche Strukturmerkmale als Einflußgrößen des Versorgungsverhaltens. Eine vergleichende quantitative Analyse der Grundbedarfsdeckung im ländlichen Raum. In: Wiener geographische Schriften, H. 65, S. 206–221.

KAGERMEIER, A. (1991): Versorgungszufriedenheit und Konsumentenverhalten. Bedeutung subjektiver Einstellungen für die Einkaufsorientierung, H. 45, S.127–134.

KLEIN, Ralf (1990): Dezentrale Grundversorgung im ländlichen Raum. Interaktionsmodelle zur Abschätzung von Nachfragepotentialen im Einzelhandel. In: Osnabrücker Studien zur Geographie, H. 12.

KULKE, E. (2005): Dem Konsumenten auf der Spur - neue Angebotsstrategien und Nachfragemuster. Passau: LIS-Verlag (Geographische Handelsforschung, 11).

KUß, A. (1991): Käuferverhalten in 19 Tabellen. Stuttagrt: Fischer (Grundwissen der Ökonomik : Betriebswirtschaftslehre).

KUß, A. (1997): Räumliche versus nichträumliche Strukturmerkmale als Einflußgrößen des Versorgungsverhaltens - eine vergleichende quantitative Analyse der Grundbedarfsdeckung im ländlichen Raum. In: Wiener geographische Schriften, H. 65, S. 206–221.

LABERENZ, H. (1988): Die prognostische Relevanz multiattributiver Einstellungsmodelle für das Konsumentenverhalten. Hamburg: Dr. Kovac.

LINZ, S. (2002): Strukturwandel im Einzelhandel. Herausforderung für die Raumordnungspolitik. Dissertation. Mainz. Johannes Gutenberg - Universität Mainz, Forschungsinstitut für Wirtschaftspolitik.

MESCHEDE, W. (1984): Geschäftsstandorte und ihre Einzugsgebiete. Zur Problematik einer planungsbezogenen Bewertung von Raumstrukturen und funktionalen Bereichen, dargestellt am Beispiel aus Nordrhein-Westfalen. In: Verhandlungen des 44. Deutschen Geographentages, S. 235–247.

MESCHEDE, W. (1985): Entfernungs- und schichtgebundenes Einkaufsverhalten im kleinstädtisch-ländlichen Bereich. In: Westfälische Geographische Studien, H.41, S. 113–147.

SCHÜRMANN, H. (Hg.) (1996): Ländlicher Raum im Umbruch. In: Mainzer Kontaktstudium Geographie, 2. Mainz: Geographisches Institut.

SCHWEDT, G. (2006): Vom Tante-Emma-Laden zum Supermarkt. Eine Kulturgeschichte des Einkaufens. Weinheim: Wiley-VCH.

Hoffe ich konnte dir helfen ... ?!
Quentin
 
Beiträge: 28
Registriert: Mittwoch 22. September 2010, 12:02

Re: Auswirkungen von Einzelhandel am Ortsrand auf Versorgung

Beitragvon Punto » Dienstag 5. Juni 2012, 00:47

Das sind großartige Tipps, Quentin. Auch wenn ich nicht der Fragant bin, wird mir das sehr hilfreich sein! :)

Thx!
Punto
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 5. Juni 2012, 00:37


Zurück zu Stadtgeographie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron