Ausschreibung ITB-Wissenschaftspreis der DGT 2010

Ausschreibung ITB-Wissenschaftspreis der DGT 2010

Beitragvon Administrator » Samstag 11. Juli 2009, 14:31

Liebes Forum,

per Email habe ich gerade den Hinweis über die Ausschreibung des ITB-Wissenschaftspreises erhalten.
Wer eine Arbeit in dem genannten Bereich geschrieben hat, sollte überlegen diese Arbeit dort einzureichen.

Viele Erfolg wünscht Euch

Daniel


AUSSCHREIBUNG
ITB-WISSENSCHAFTSPREIS der DGT 2010


Auf der Internationalen Tourismus-Börse wird auch im Jahr 2010 wieder der ITB-Wissenschaftspreis der
Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) e.V. verliehen. Wie in den vergangenen Jahren
werden die besten Arbeiten von Absolventen touristischer Studiengänge und andere Abschlussarbeiten des
Jahrgangs 2008/2009 mit touristischer Themenstellung prämiert. Die Verleihung des Wissenschaftspreises
der DGT wird voraussichtlich im Rahmen des Hochschultages am Donnerstag, den 11. März 2010 auf der
ITB Berlin erfolgen.

Damit winken attraktive Preise in den drei Kategorien:

- beste praxisorientierte Arbeit,
- beste wissenschaftlich-theoretische Arbeit und
- beste internationale Arbeit.


Außerdem wird ein Sonderpreis vergeben für die
- beste Arbeit zum Thema Nachhaltigkeit im Tourismus.

Eingereicht werden können Abschlussarbeiten die zwischen Herbst 2008 und Herbst 2009 abgeschlossen
worden sind. Kriterien bei der Auswahl der Preisträger sind neben der wissenschaftlich-theoretischen Seite
auch der Praxisbezug bzw. die Praxisrelevanz der Arbeiten. Eine kompetente Jury mit Mitgliedern aus
Wissenschaft und Praxis trifft unter der Leitung der DGT e.V. die Auswahl der Preisträger. Alle eingereichten
Arbeiten werden einem doppelt verdeckten Begutachtungsverfahren (double blind review) unterzogen.
Den PreisträgerInnen wird voraussichtlich gleichzeitig im Rahmen des Hochschultages die Gelegenheit
geboten, ihre Arbeiten am Donnerstag, den 12. März 2010 persönlich zu präsentieren.

Form der Einreichung:

- eine anonymisierte Fassung der Arbeit im PDF-Format. Es ist darauf zu achten, dass in den Dateien
Hinweise auf Verfasser und Institution entfernt wurden,
- ein Summary von etwas 150 Worten,
- eine Bewertung und, wenn möglich, die Beurteilung des zuständigen Hochschullehrers,
- Anschriften, Email-Adressen und Telefonnummern des Verfassers sowie des Betreuers der Hochschule,
- ein Passphoto des/r VerfasserIn.

Antragsberechtigt sind die Autorinnen bzw. Autoren der Arbeiten sowie die jeweiligen Betreuer.
Die eingereichten Dateien und Schriftstücke verbleiben bei der DGT e.V. und werden nicht zurückgesandt.
Die PDF-Dateien werden den Gutachtern zur hochschulinternen Verwendung im Rahmen der Ausbildung zur
Verfügung gestellt.

Alle Mitglieder von Universitäten, Fachhochschulen, Berufsakademien oder Fachschulen, die touristische
Studiengänge anbieten bzw. im Rahmen ihrer Spezialisierung den Bereich des Tourismus aufgreifen, sind
aufgefordert, herausragende Bachelor, Magister, Diplom-, Master- und Dissertationsarbeiten einzureichen
bzw. ihre Studierenden auf diese Ausschreibung aufmerksam zu machen. Die Verleihung des Preises ist an
das persönliche Erscheinen gebunden.

Einsendeschluss ist der 30. September 2009 (Ausschlussfrist)

Ihre vollständigen Unterlagen senden Sie bitte unter Wahrung der Frist auf CD
oder per Mail an:
Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft
c/o Herrn Prof. Dr. Andreas Kagermeier
Freizeit- und Tourismusgeographie,
Universität Trier
D-54286 Trier
Tel.: +49/651/201-4581, Fax: +49/651/201-3813
Email: Andreas.Kagermeier(at)uni-trier.de
Die 10 Gebote des Forums oder „Der kleine Forum-Knigge“
Administrator
Site Admin
 
Beiträge: 439
Registriert: Montag 19. Mai 2003, 18:41
Wohnort: Köln/Brühl

Zurück zu Sonstige Teilgebiete

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron