Messfleck bei ASD Field Spec PRO

Ob analoge oder digitale Luft-
/Satellitenbilder, die Planung kommt fast nicht mehr ohne aus! Alle Fragen rund um dieses Thema werden hier beantwortet.

Messfleck bei ASD Field Spec PRO

Beitragvon georgie » Dienstag 15. Januar 2013, 19:53

Hallo zusammen im Geoforum :)

Ich habe da eine Frage, bei der ich einfach nicht weiterkomme und würde mich sehr freuen, wenn mir jemand hier weiterhelfen kann.

Ich möchte im Labor die Größe meines Messflecks mit dem ASD Field Spec Pro berechnen. Ich messe mit dem bare fiber, Öffnungswinkel ist also 25°.

Nun hab ich versucht den Messfleck als einen Kegel zu berechnen, aber irgendwie passt das nicht mit den Signalen des Field Specs zusammen. Gibt es da noch irgend einen Faktor den man berücksichtigen muss???

Viele Grüße,

georgie :)
georgie
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 15. Januar 2013, 19:35

Re: Messfleck bei ASD Field Spec PRO

Beitragvon Roland2 » Montag 21. Januar 2013, 14:50

Hallo,

das ist schon eine sehr spezielle Frage, die ich mehr aus Neugier gelesen habe.
Immerhin weiß ich jetzt, dass man ans Spektrometer für Feldmessungen auch ein GPS anschließen kann.
Sa-gen-haft ...
Hab' auch mal ein Manual runtergeladen, aber Dein Problem bzw. Deine Messanordnung nicht verstanden.

Sorry Roland.2
Roland2
 
Beiträge: 159
Registriert: Dienstag 28. November 2006, 20:50
Wohnort: Wusterhausen (Dosse)


Zurück zu Fernerkundung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste