Schnittzylinder transversal - Alternative zum Maßstabsfaktor

Von der Kartierung im Gelände über Freehand oder CorelDraw bis hin zur fertigen topographischen Karte. Alles was die Kartographie betrifft, wird hier behandelt.

Schnittzylinder transversal - Alternative zum Maßstabsfaktor

Beitragvon mario87 » Mittwoch 19. August 2015, 11:15

Hallo,
ich würde gerne bei einem transversalen Schnittzylinder die Lage der beiden Schnittkreise, wie bei einem normalständigen Schnittzylinder, frei festlegen. Anscheinend geht dies bei transversalen Zylindern aber nur über den Maßstabsfaktor. Kann mir jemand erklären, warum dies so ist und ob es vielleicht doch eine Alternative zum Maßstabsfaktor gibt?
mario87
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 11:00

Zurück zu Kartographie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron