Koordinatendifferenz CAD - QGIS

Ob Softwarefragen zu allen GIS-Produkten, wie ArcGIS / ArcVIEW, Geomedia, MapInfo, etc., oder Fragen zum Aufbau eines GIS. Hier findet man Hilfe, wenn es um geographische Informationssysteme geht.

Koordinatendifferenz CAD - QGIS

Beitragvon Mac_S » Donnerstag 16. Juli 2015, 23:49

Hallo zusammen,

ich bin Bauingenieur und bediene mich manchmal den Funktionen von QGIS. Vor kurzem ist mir dabei folgendes aufgefallen:

ich habe in einem Projekt folgende Layer erstellt:

anhand dem Web-Plugin einige Layer, ua. Luftbilder von Google Earth
dxf-Layer aus Autocad Civil 3D
png-Rasterdaten (TOP-Karte)

Der dxf-Layer liegt in Autocad an der richtigen stelle, ist also georeferenziert. Die TOP-Karte auch.
In QGIS (Version Brighton) sind die TOP-Karte, sowie der dxf-Layer deckungsgleich dargestellt (d.h. die Lage ist also relativ zueinander richtig). Allerdings ist das Luftbild, sowie alle weiteren WMS-Layer aus dem Web-Plugin einige 10 Meter von den beiden anderen Layern entfernt. Ich arbeite üblicherweise im Gauß-Krüger-System, Projektion WGS84 habe ich da glaube ich eingestellt. Ich kann gerade leider nicht nachschauen. ICh habe in QGIS in allen Layern das gleiche BEzugssystem eingestellt. Kann sich jemand die Differenz erklären, bzw. mir im besten Fall helfen diese "professionell" zu beseitigen? Entschuldigung für die spärlichen Angaben zu den Koordinatensystemen, morgen kann ich mal einen Screenshot machen und die Einstellungen bzgl. den Koordinatensystem dazu posten. Aber vlt. ist das ja ein bekanntes Phänomen mit dem ich da zu tun habe.
Für Antworten wäre ich sehr sehr dankbar.
Abendliche Grüße aus der Sommerhitze
Mac_S
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 23:26

Re: Koordinatendifferenz CAD - QGIS

Beitragvon steffen0815 » Freitag 17. Juli 2015, 09:13

Hallo,
eine DXF hat nur Koordinaten/Zahlen und kein zugeordnetes Koordinatenreferenzsystem.
GK selbst ist nur das Koordinatensystem, wichtig ist hier noch das Bezugssystem (das Kartendatum, der Ellipsoid).

Ich habe noch nicht mit WMS-Layern in QGIS gearbeitet, gehe aber davon aus, dass hier das Koordinatenreferenzsystem sicht selbstständig richtig einstellt.
Deshalb vermute ich mal, dass du dies bei der DXF falsch eingestellt hast. Wie groß ist die Abweichung genau?
Gruß Steffen
steffen0815
 
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 13:54

Re: Koordinatendifferenz CAD - QGIS

Beitragvon Mac_S » Montag 20. Juli 2015, 09:14

Hallo, danke für deine Antwort.

Ich habe hier mal zwei Screenshots erstellt. Auf dem ersten Screenshot (1) ist zu erkennen, dass alle dargestellten Layer zueinander lagerichtig sind. Die TOP-Karte ist ja "von Haus aus" georeferenziert, kommt also mit einer TWF-Datei. Die in AutoCAD erstellten Layer passen zu dieser TOP-Karte.

Wenn ich jetzt noch anhand dem Web-Plugin z.B. den Google Earth-Layer hinzufüge, ist dieser Layer nicht deckungsgleich mit den dxf-Layern und der TOP-Karte (2). Die Differenz liegt bei circa 153 m Luftlinie.

Ich habe bei allen dxf-Layern und der TOP-Karte das System "EPSG: 31493 Germany Zone 3" eingestellt. Bei den Web-Layern kann nichts um-/einstellen, bei diesen ist EPSG: 3857 WGS 84/ Pseudo-Mercator automatisch eingestellt. Mit anderen Systemen hab ich das auch schon mal probiert, liegen die Layer allerdings nicht mal ansatzweise beieinander.

Was mache ich falsch? Muss ich vlt in Autocad etwas einstellen?

Vielen Dank schonmal!
Dateianhänge
Differenz TOP-Karte GE.PNG
Screenshot 2
Differenz TOP-Karte GE.PNG (231.41 KiB) 2024-mal betrachtet
dxf und Topkarte.PNG
Screenshot 1
dxf und Topkarte.PNG (59.53 KiB) 2024-mal betrachtet
Mac_S
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 16. Juli 2015, 23:26

Re: Koordinatendifferenz CAD - QGIS

Beitragvon steffen0815 » Montag 20. Juli 2015, 11:32

Hallo,
in Autocad machst du gar nix falsch. Auch die Georeferenzierung der TOP ist sicher richtig. Dort sind aber Koordinaten einfach nur Zahlenpaare ohne jedes Referenzsystem.
Hier mal ein Beispiel 3 mal die gleiche Koordinate aber eine andere Kartenposition:Bild
http://www.landesvermessung.sachsen.de/inhalt/etrs/grund/grund.html
Der Fehler wird also vermutlich nur in den QGIS-Einstellungen sein.

Aus was für einem Bundesland sind die Daten?

Ich arbeite üblicherweise im Gauß-Krüger-System, Projektion WGS84
Das wäre nmM zwar sehr exotisch, aber die Abweichung von reichlich 100m wäre genau das Fehlerbild.
Da hast DHDN GK eingestellt verwendest aber nach eigenen Aussagen WGS84 GK.

Mir ist kein EPSG-Code für dieses CRS bekannt. Eventuell musst du dir ein eigenes anlegen.
Ich kann im Moment nicht testen und vermute etwas in der Art:
Code: Alles auswählen
+proj=tmerc +lat_0=0 +lon_0=9 +k=1.000000 +x_0=3500000 +y_0=0 +ellps=GRS80  +towgs84=0,0,0,0,0,0,0


Ansonsten schau auch mal auf http://gis.makobo.de/ da gibt es einige Tools zum Testen (GeoTKF) bzw. auch ein paar Erklärungen.
Gruß Steffen
steffen0815
 
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 3. Juli 2015, 13:54


Zurück zu GIS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron